Stillstand ist der erste Schritt zum Untergang.

 

Hundehaltung, -erziehung und -zucht, all das sind so lebendige Themen, dass man einfach nie auslernen kann.

 

Jeder Hund, jeder Welpe ist anders, jeder hat seinen ganz eigene Persönlichkeit, jede Hund-Mensch Konstellation ist einzigartig. 

 

Jedes Rudel, jede Meute hat eine eigene Dynamik und die gilt es zu verstehen und zu wertschätzen.

 

Um auf möglichst viele Wege zurück greifen zu können, um noch mehr Hintergrundwissen, Verständnis, und neue Erkenntnisse zum Thema Erziehung, Gesundheit, Haltung, Auslastung und Zucht zu bekommen, von den Erfahrungen Anderer zu profitieren und um damit meine Eigene Hundezucht und -haltung stetig weiter zu optimieren, lese und lerne ich so viel, wie ich nur kann. 

 

Aber was ich immer wieder feststelle, egal wie viel Literatur ich verschlinge oder, Seminare besuche:

Meine besten Lehrmeister sind und bleiben für mich meine Hunde selbst :) 

 

Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen und Seminaren teil, besuche mit unseren Hunden die Hundeschule und bin Mitglied im Hundesportverein. 

Seminare

November 2014

Neuzüchterseminar vom DRC e.V (Deutscher Retriever Club) 

Themen:

  • Anatomie und Physiologie Deckrüde und Zuchthündin
  • Läufigkeit u. Deckakt
  • Trächtigkeit, Geburt
  • Neonatologie der Welpen + Aufzucht

 

November 2015

2 Tage Praxisworkshop "Bodytalk"

Dozentin: Christel Löffler

Themen: 

  • Bin ich authentisch?
  • Stimmen Körpersprache und Worte überein?
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Soziales Spiel mit dem Hund
  • Körpersprache gekonnt einsetzen
  • Abgrenzen und Durchsetzen
  • Was "sagt" Ihnen Ihr Hund
  • Gibt es Missverständnisse in der Kommunikation?
  • Balance zwischen Respekt und Vertrauen
  • Ihre Wirkung auf den Hund
  • Vergleich: Selbstbild - Fremdbild

 

Mai 2016

2 Tage Theorie und Praxisseminar "42 Zähne - wenn der Gefährte zur Gefahr wird"

Dozent: Reinhard Holzhausen, Hessen

Themen:

  • Motivation und Auslöser von Hundebissen
  • Prävention
  • rechtliche Grundlagen
  • Wesenstest/Sachkunde
  • praktische Arbeit mit Hund
  • Videoanalyse und Auswertung

Juli 2016

2 Tages Seminar "Spielverhalten beim Hund"

Dozenten: Mechtihild Käufer und Dr. Udo Gansloßer

Themen: 

  • Was ist Spiel und was nicht?
  • Was unterscheidet echtes Speil von Training und Beschäftigung
  • Spiele mit Suchpotential, Risiken und Nebenwirkungen 
  • Wechselwirkungen zwischen Spiel, Beziehung und Bindung
  • Was beeinflusst das Mensch-Hund-Spiel?
  • Spieltypen und Spielstile bei Mensch und Hund
  • Spielsignale und Spielkommunikation zwischen Mensch und Hund
  • Was unterscheidet das Hund-Hund-Spiel vom Mensch-Hund-Spiel?
  • Was hindert Hundehalter am ausgelassenen Spielen mit dem eigenen Hund?
  • Wie überzeugt man einen Spielmuffel und was kann man tun, damit das gemeinsame Spiel Hund und Mensch Spaß macht?
  • Mensch-Hund-Spiele mit und ohne Spielzeug
  • Der Weg vom Pseudo- zum echten Sozialspiel
  • Fair Play? Regeln für erfolgreiches Mensch-Hund-Spiel

Als Fortbildung anerkannt durch die Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Prüfungen

Juni 2015

Züchterprüfung vom ICR e.V. erfolgreich bestanden.

Themen Schwerpunkte: 

  • Zuchtplanung, Zuchthygiene, Trächtigkeit
  • Geburtsschwierigkeiten, Kaiserschnitt
  • von der Geburt bis zum Absetzen der Welpen
  • Erstversorgung der neu geborenen Welpen
  • Aufzucht verwaister Welpen
  • Missbildungen beim Welpen 
  • Entwurmung-, Impfempfehlungen, Tierchip
  • Sozialisierungs- und Prägephasen beim Welpen
  • Genetik, Erbkrankheiten, DNA-Test
  • Sachkunde über das Halten und Züchten von Hunden nach dem Tierschutzgesetz

 

Oktober 2015

Zuchtwartprüfung vom ICR e.V. erfolgreich bestanden. 

 

Die Prüfung wurde durch die Oberzuchtwartin und 2. Vorstandvorsitzende, Frau Ursula Tomaszenski abgenommen.

 

Anerkannte Zuchwartin im ICR e.V.

 

April 2016

Erwerb des Sachkundenachweises für gewerbsmäßige Hundehaltung nach §11(1) Nr. 3,5 und8 (a.,b.) TierschutzG

(anerkannt durch LANUV NRW)

 

Teilnahme an dem 4 tägigen Lehrgang inkl. Prüfung der Hunde Akademie OWL (Fachbildugsstätte für Hundehalter) 

 

Die Prüfung wurde durch das Kreisveterinäramt Gütersloh abgenommen. 

 

Erfolgreich bestanden

 

Inhalte des Lehrganges bilden unter anderem:

  • Domestikation des Hundes
  • Rassekunde
  • Körpersprache und Verhalten
  • Erziehung des Hundes
  • Hundesport
  • Pflege des Hundes
  • Ernährungslehre
  • Gesunder Hund / Kranker Hund
  • Erste Hilfe am Hund / Impfausweise richtig lesen
  • Fortpflanzung und Zucht
  • Hygiene und Parasiten in Hundeschulen, Tierheime ua.
  • Rechtliche Grundlagen der Tierhaltung in Deutschland (Tierschutzgesetz, Tierschutzhundeverordnung, 
  • Landeshundegesetze, kommunale Verordnungen)
  • Private Hundehaltung / Hundehalterhaftung
  • Formen der gewerblichen Hundehaltung und ihre rechtlichen Besonderheiten
  • Reise und Transportbestimmungen (Auslandstierschutz)
  • Tod des Hundes / Tierkörperbeseitigung


 

Wir scheuen weder Kosten noch Mühen um unseren Welpen einen gesunden und gut sozialisierten Start ins Leben zu bereiten und die Kleinen, best möglich auf  Ihr Leben bei Ihnen vorzubereiten.

Das zeichnet die Hunde unserer Labradorzucht Schaumburg-Lippe aus.





Wir besitzen den gesetzlich geforderten Sachkundenachweises nach §11 Nr. 3,5 und 8 laut Tierschutzgesetz (anerkannt durch das LANUV NRW) der in einem 4 tägigen Lehrgang mit Abschlussprüfung vor dem Veterinäramt Gütersloh durchgeführt wurde. 

 

Verfolg uns auf FACEBOOK!

Hier gibts tagesfrische News aus der Welpenstube und aus dem Alltag unserer Hundemeute. Sei dabei!

 

© Copyright by Labradorzucht Schaumburg. All rights reserved.